Ver- und Entsorgung

Hier auf den gewünschten Bereich klicken:
MüllSperrmüll - Biomüll - Gelbe Säcke - Altglas und -papier - Post
Telefon - Abwasser - Gas, Wasser, Strom und Breitband


Illegale Müllentsorgung
Seit es im Kreis Stormarn keine regelmäßige Abfuhr des Sperrmülls mehr gibt, wird immer wieder Müll in Knicks, an Bushaltestellen, an Sammelstellen für Glas und Papier oder sonstwo in unserer Gemeinde illegal entsorgt.

Bitte melden Sie sich bei der Gemeindevertretung, falls Sie einen dieser Schmutzfinken auf frischer Tat ertappen sollten. 


Die Abfallwirtschaft Südholstein
nimmt die Abfallentsorgung für die 
Kreisgebiete Stormarn und
Herzogtum-Lauenburg wahr
.

 

Abfallwirtschaft Südholstein GmbH (AWSH)
Leineweberring 13
21493 Elmenhorst
(0800) 29 74 001 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
Email:
info@awsh.de
www.awsh.de

Müll
Termine finden sie unter:
www.awsh.de

Bitte beachten Sie in jedem Fall die Terminverschiebungen aufgrund der Feiertagsregelungen.

Sperrmüll
Sperrmüll wird seit 2007 nur noch auf Abruf abgeholt. Man erhält bei diesem Telefonat einen kostenlosen Abholtermin innerhalb von 6 Wochen.
Tel: (0800) 29 74 001 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
Email:
info@awsh.de

Biomüll
Im Kreis Stormarn besteht die Pflicht zur Trennung von Bio- und Restmüll
Die Abfuhr des Biomülls erfolgt abwechselnd zur Abfuhr des Restmülls.
In die Biotonne gehören:
- Gemüse- und Obstreste
- Orangen- und Bananenschalen
- Gartenabfälle
- Laub und Vertikuliergut
- Rasen- und Grasschnitt
- Sträusse und Gestecke
- Papiertücher, Servietten
- Papierhandtücher
- Reißwolfpapier
- Feste Speisereste
- Kaffeefilter, Teebeutel
- Eierschalen
Bitte beachten:
Sorgfältiges Befüllen und Regulierung der Feuchtigkeit (z.B. mit Zeitungspapier, Servietten, Papiertaschen- oder Haushaltstüchern) tragen zur Sauberkeit der Biotonne bei.
Direktanlieferung
Größere Mengen Grünabfälle, z. B. von Sportstätten, Friedhöfen, Grünanlagen etc., können gegen Gebühr auf dem Recyclinghof der Abfallwirtschaft Südholstein angeliefert werden.
Wer selbst kompostiert, braucht keine Biotonne und erhält wertvollen Kompost!

 

Gelbe Wertstoffsäcke (Zustellung und Abholung)

Nur Verkaufsverpackungen mit dem grünen Punkt werden über die verteilten Gelben Säcke ab Haus eingesammelt. Dazu zählen Verpackungen mit dem grünen Punkt aus Metall und Kunststoff sowie Verbundstoffe – sauber und lose, ohne Inhaltsreste.
Nicht in den gelben Sack gehören:
 - Gebrauchsgegenstände aus Kunststoffen
 - Abdeckfolien ohne grünen Punkt
 - Papier, Karton, Glas
 - Restmüll aller Art (z.B. Windeln, Tapeten, Hygienepapier,Servietten)
Bitte beachten:
Die Gelben Säcke erst am Abend vor der Abholung spätestens aber morgens ab 6.00 Uhr bereitstellen! 
Wenn Sie Gelbe Säcke benötigen, können Sie diese über die o.g. Servicenummer bestellen.


Altglas und Altpapier

Altglas- und Altpapiercontainer befinden sich seit 2004 in der Königstraße direkt nach dem Haus Nr. 24.
Bitte mit Rücksicht auf die Anwohner an Sonn- und Feiertagen kein Altglas einwerfen. Danke.

Altglas
- Glas wird getrennt nach Weiß- oder Buntglas.
- Altglas mit abweichender Farbe, z. B. Blau oder Schwarz, gehört immer zum Grünglas.
Nicht in den Container gehören:
- Flachglas
- Feuerfestes Glas
- Spiegelglas
- Glühbirnen
- Porzellan
- Keramik
- Steingut
- Bleikristallglas
- Drahtglas
Einwurfzeiten der Altglas-Container:
Montag bis Samstag 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
An Sonn- und Feiertagen ist der Einwurf nicht erlaubt!

Altpapier

Altpapier (Container oder Abholung)

Altpapier wird in Rethwisch seit November 2007 in blauen Tonnen gesammelt und monatlich abgeholt.
Die Abholtermine können hier ersehen werden. Größere Mengen Altpapier und Kartonagen direkt am Recyclinghof angeliefert werden.

Was darf ins Altpapier?
Ins Altpapier gehören nur Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Kartons und Kartonagen.
Nicht ins Altpapier gehören:
- verschmutztes oder zerknülltes Papier
- Blau- und Kohlepapier
- Reißwolfpapier
- Ordner
- Tapeten
- Fotos
- Kunststoffe oder Verbundstoffe
- Hygienepapier (Papiertaschentücher, Papierhandtücher, Servietten, Windeln)
Bitte beachten:
Papier nicht knüllen und zerkleinern.
Papier muß trocken, sauber und ohne Fremdstoffe (z.B. Schnüre, Klebstreifen, Klammern) sein.



Breitband-, Strom-, Wasser- und Gasversorung

Versorgung mit Strom, Wasser und Gas
Vereinigte Stadtwerke GmbH

Kundenzentrum Bad Oldesloe
Lübecker Straße 56
23843 Bad Oldesloe
Tel.: 04531.162-136
Tel. (Störstelle Energie und Wasser): 08 00 - 874 63 89* (bzw.
04531.162-162)
 *kostenfrei aus dem Festnetz der Deutsche Telekom, Mobilfunk kann abweichen

Zählerstandserfassung
Hier können Sie Ihre Zählerstände online angeben: 
www.vereinigte-stadtwerke.de

Wasserbeschaffenheit / Wasserhärte
(Nutzung für Waschmaschinen usw.)
Wasserwerk: "Am Ritzen"
Härte: mittel
°dH: 10,9
mmol: 1,5

Schleswig-Holstein Netz AG - Zählerstände online durchgeben
(Zur Info: Die Schleswig Holstein Netz AG gehört zu 49,9 % den Kommunen, ist allerdings zu 51,1 % ein Unternehmen der HanseWerk, in die sich die damalige Eon Hanse zum 1.10.2014 umbenannt hatte. Da die Netzte immer noch mehrheitlich in der Hand dieses Unternehmens sind, müssen die Zählerstände nicht an den Versorger sóndern das Netzunternehmen durchgegeben werden)
HanseWerk AG
Zentrale
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25450 Quickborn
Tel.: 0385.589 75 075
E-mail: info@hansewerk.com
Zählerstand durchgeben: www.sh-netz.com

Versorgung mit Breitband
Vereinigte Stadtwerke Media GmbH
Kurzenlandskoppel 4
23896 Nusse
Servicehotline, Tel.: 04541/807-807
Rechnungshotline, Tel.: 04541/807-607
Störungshotline, Tel.: 04541/807-907
www.vereinigte-stadtwerke.de/media/

Abwasserentsorgung

Stadtwerke Bad Oldesloe
Lübecker Str. 46
23843 Bad Oldesloe
Telefon: 04531/162-102
Fax:  04531/6 73 73
Email:  kontakt@stadtwerke-badoldesloe.de
Störungsannahme - rund um die Uhr: 04531/162-162

Post
Der zentral gelegene Briefkasten in Rethwischdorf befindet sich direkt an der Bushaltestelle an der Hauptstraße.
Geleert wird der Briefkasten Montags bis Samstags um 10:00 Uhr.


Telefon
Wer mit seinem Telefonanschluss noch nicht zu einem anderen Anbieter gewechselt hat, ist weiterhin hier richtig aufgehoben:
Deutsche Telekom AG
Privatkundenvertrieb
Kundenniederlassung Lübeck
Fackenburger Allee
23554  Lübeck
Tel.: 0451.488-0
Fax.: 0451.488-2175


Funk und Fernsehen
Für das Einziehen der Rundfunkgebühren (seit Januar 2013 neues Wording "Rundfunkbeitrag") ist bis auf Weiteres die Gebühreneinzugszentrale
(seit Januar 2013 neues Wording "Beitragsservice") zuständig:
Gebühreneinzugszentrale (GEZ)
Freimersdorfer Weg 6
50829 Köln
Tel.: 02 21 / 50 61-0 (Zentrale)
Fax: 0 180 / 551 07 00 (0,14 Euro/min)*
Email:
info@gez.de

Wenn Sie Ihr Rundfunkgerät anmelden möchten, geht das ganz einfach online:
Anmeldung Rundfunkgeräte
Wenn Sie Ihr Rundfunkgerät abmelden möchten, geht das natürlich nicht ganz so einfach - und schon garnicht online:
Abmeldung Rundfunkgeräte